Weiter zum Hauptinhalt

Aktuelle Meldungen

Die Serviceklingeln sind da!

Eine Barriere weniger – unter diesem Motto hat das Netzwerk Inklusives Bremerhaven gemeinsam mit dem Verein Cityskipper jetzt das Projekt Serviceklingel an den Start gebracht. Zu den ersten Interessenten für die Serviceklingel, die das Netzwerk ...weiterlesen
Gruppe von Männer und Frauen sitzen in einem Sitzungszimmer, das man durch eine Glaswand einsehen kann und planen oder besprechen etwas, ein Mitarbeiter sitzt im Rollstuhl

Info-Frühstück für Arbeitgeber:innen

Dem Fachkräftemangel begegnen und gleichzeitig die Teilhabe am Arbeitsmarkt ermöglichen. Das sind die Vorteile, die wir Ihnen im Rahmen eines gemütlichen Frühstücks vermitteln möchten.Dazu laden wir Sie herzlich ein.Wir haben Referenten zu ...weiterlesen

save the date - Inklusionskonferenz

Nach der ergebnisreichen, bunten und ausgebuchten Inklusionskonferenz im Mai,freuen wir uns, Sie auf die nächste Inklusionskonferenz aufmerksam machen zu dürfen: am Donnerstag, 22.09.2022, von 14.30 bis 18.00 Uhr, in der Stadthalle Bremerhaven. ...weiterlesen

Planungen für die nächste Inklusionskonferenz laufen auf Hochtouren

Die Steuerungsgruppe hat bei ihrem letzten Arbeitstreffen über die thematische Ausrichtung der nächsten Inklusionskonferenz am 22.09.2022 in der Stadthalle gebrütet. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und Sie können gespannt sein :-) ...weiterlesen

AG Wohnen/Leben/Quartier in der Innenstadt unterwegs

Die AG Wohnen/Leben/Quartier hat sich wieder aufgemacht und ein eneue Quartier unter die Lupe genommen. Gemeinsam mit Frau Bitti vom Cityskipper ist das Team in der Fußgängerzone, im Columbuscenter und im Mediterraneo unterwegs gewesen und hat ...weiterlesen

Artikel in der Nordsee-Zeitung

Wir freuen uns, dass die Nordsee Zeitung über uns und unseren Projektträger, die Stiftung Inklusive Stadt berichtet. Der Artikel ist im Bremerhaven-Teil der Ausgabe vom 10.06.2022 zu finden.weiterlesen

Über 100 Teilnehmer:innen aus über 50 Organisationen

Wo gibt es in der Stadt eigentlich barrierefrei Spielplätze? Erhalten Arbeitgeber Unterstützung, wenn sie Mitarbeiter:innen mit Behinderung einstellen? Muss ich meinen gewohnten Stadtteil verlassen nur, weil ich eine barrierefreie Wohnung suche? ...weiterlesen

Die Serviceklingel zu Gast in der MBQ-Sitzung

Wir haben uns sehr gefreut, dass die MBQ (Marketinginitiative Bremerhavener Quartiere) die AG barrieren eingeladen hat, unsere Serviceklingel-Kampagne vorzustellen. Danke an die Teilnehmer:innen der MBQ-Sitzung für das rege Interesse. Wir freuen ...weiterlesen

Inklusionskonferenz - Danke an alle Beteiligten!

Am vergangenen Donnerstag fand nun bereits zum dritten Mal unsere Inklusionskonferenz statt. Mit 100 Teilnehmer:innen aus den unterschiedlichsten Lebens- und Arbeitswelten war sie augebucht und wir konnten uns über jede Menge Input, Impulse, ...weiterlesen
Mann im Rollstuhl hält eine große Traube mit Luftballons in die Luft, er wird von einer Frau über einen Steg geschoben

Inklusionskonferenz ausgebucht!

Wir freuen uns sehr über die zahlreichen Anmeldungen aus den unterschiedlichsten Arbeits- und Lebenswelten! Der Zulauf hat unsere Erwartungen weit übertroffen! DANKE! Das bedeutet, dass wir ab sofort weitere Anmeldungen leider auf unsere nächste ...weiterlesen

Inklusionskonferenz - jetzt anmelden

Die Vorbereitungen für die Inklusionskonferenz am 12. Mai laufen auf Hochtouren. Wer noch dabei sein möchte, kann sich ab sofort anmelden. Alle weiteren Informationen finden Sie hier. Wir freuen uns auf Sie!weiterlesen

Inklusives Spargelessen mit allem "Drum und Dran"

Am 7. Mai ab 18 Uhr läd die AG Freizeit und Kultur zu einem inklusiven Spargelessen mit allem Drum und Dran ein. Neben dem Spargelessen wird es noch jede Menge Programm geben ... Lasst Euch überraschen!Anmeldungen werden per E-Mail unter ...weiterlesen

Eine Serviceklingel für alle

Kennt Ihr schon die Serviceklingel? Nein? Tadaaaa: Hier ist sie!Die AG Barrieren vom Netzwerk Inklusives Bremerhaven hat sich zum Ziel gesetzt, mindestens 50 Händler:innen in Bremerhaven zu gewinnen, die eine solche Klingel an Ihrem Geschäft ...weiterlesen

Wir warten auf den Spargel - Inklusives Spargelessen mit Programm

Die AG Freizeit und Kultur plant ein großes Spargelessen für alle! Am 7. Mai 2022 wird es um 17.30 Uhr starten. Neben einem leckeren Spargelessen wird es auch ein tolles und abwechslungsreiches Rahmenprogramm geben. Freut Euch auf einen bunten ...weiterlesen
Der untere Teil des Leuchtturms Pingelturm ist zu sehen. Außerdem sind die Zuwegungen zum Pingelturm in Form von Treppen gezeigt. Auf einer Mauer steht der Name Pingelturm

Zeigen Sie uns Ihre Orte, an denen Barrierefreiheit und Teilhabe super funktionieren!

Machen Sie mit, seinen Sie dabei!Als Vorbereitung für die Inklusionskonferenz am 12.05.2022 möchten wir ab sofort eine Aktion bei Facebook und bei Instagram starten. Wir möchten zeigen, an welchen Orten und Plätzen in Bremerhaven Teilhabe ...weiterlesen

Barrieren-Parcours Probeaufbau in der Dieselstraße

Geschafft! Der Probeaufbau des "Barrierenparcours" ist gut gelaufen und alles hat geklappt. Nach langer Corona-Pause haben wir endlich mal wieder die Gelegenheit ihn bei einer Veranstaltung aufzubauen und Menschen erleben zu lassen, wie es sich ...weiterlesen

AG Barrieren wieder zu Besuch bei Händler:innen in der Innenstadt

Eine Barriere weniger – das Netzwerk Inklusives Bremerhaven arbeitet in vielen Bereich daran, das Thema Inklusion in der Stadt umzusetzen. Gemeinsam mit dem Verein City Skipper haben Netzwerk-Mitglieder in der vergangenen Woche Händler:innen in ...weiterlesen

Neuer Termin für die 3. Inklusionskonferenz gefunden

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit allen Beteiligten einen neuen Termin für die 3. Inklusionskonferenz gefunden haben :-) Weitere Informationen folgen in Kürze ...weiterlesen
Gruppe von Männer und Frauen sitzen in einem Sitzungszimmer, das man durch eine Glaswand einsehen kann und planen oder besprechen etwas, ein Mitarbeiter sitzt im Rollstuhl

Workshop „Budget für Arbeit“ – Chancen für den Bremerhavener Arbeitsmarkt

Durch das „Budget für Arbeit“ haben Menschen mit Behinderung einen inklusiven Zugang zum ersten Arbeitsmarkt. Arbeitgeber:innen erhalten neben neuen Mitarbeiter:innen auch eine hohe finanzielle Förderung. Herzlich laden wir Sie zu einem ...weiterlesen

Behindertengerechtes WC wird in der Alten Bürger gebaut

Ende Juni soll das Projekt fertig sein. Ein immer zugängliches und behindertengerechtes WC entsteht beim neuen Café Findus in der Alten Bürger. Der Zugang wird auch außerhalb der Öffnungszeiten mit einem Euroschlüssel möglich sein! Das sind ...weiterlesen
Menschen verteilt auf einem Platz stellen ein Netz dar, sie sind mit Linien und Punkten miteinander verbunden

Unser Netzwerk bei Facebook und Instagram

Endlich geschafft! Wir sind bei Facebook und Instagram online und können nun auch digital unser Netzwerk weiter ausbauen, knüpfen und spinnen. Wir freuen uns über jede Menge Follower und neue Kontakte, die sich für unsere Arbeit interessieren ...weiterlesen

Frohe Weihnachten

Das Fundament der Vielfalt ist die Einzigartigkeit!In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Euch fröhliche und bunte Festtage und einen glücklichen Start ins neue Jahr.Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und auf eine Fortsetzung der vielfältigen ...weiterlesen

Artikel übers Netzwerk im druckfrischen EWW Journal

Auch in der druckfrischen aktuellen Ausgabe des EWW Journal wird wieder über unser Netzwerk berichtet. Martina Löwner, unsere Fachfrau für Öffentlichkeitsarbeit, hat einen Artikel mit dem Titel "Das Netzwerk zieht sich durch die Stadt" ...weiterlesen

Wer ist eigentlich die AG Freizeit und Kultur?

Das ist die AG Freizeit und Kultur! Zumindest ein Teil der Mitwirkenden der AG :-) Am 2. Dezember haben sich Monika Eberlein, Tanja Baumgarten, Maleike Schubert und Susanne Ruser getroffen um die Planungen der inklusiven Grünkohltour weiter ...weiterlesen

Inklusive Grünkohltour mit der AG Freizeit und Kultur

Es war vielfach gewünscht und nun ist es soweit: Die AG Freizeit und Kultur plant eine barrierefreie Grünkohltour im Norden der Stadt. Am 26. Februar soll sie stattfinden und die Planungen und die Organisation laufen auf Hochtouren.  Auf ...weiterlesen

Die Planungen für die nächste Inklusionskonferenz haben begonnen

Es ist soweit, endlich, die 3. Bremerhavener Inklusionskonferenz steht vor der Tür! Sie wird am 23. Februar in der Hochschule Bremerhaven stattfinden. Die Steuerungsgruppe und die Geschäftsstelle des NIB werden sich jetzt auf den Weg machen und ...weiterlesen

Zu Besuch bei Händler:innen in der Innenstadt

Die Citymanagerin Claudia Bitti und die AG Barrieren des Netzwerk Inklusives Bremerhaven haben ein Angebot im Sinne der Inklusion und der Barrierefreiheit für die Händler:innen der Innenstadt gestaltet. Auf Wunsch und Einladung der Händler:innen ...weiterlesen
Ein Mann und eine Frau schauen auf die Arbeitsergebnisse einer Arbeitsgruppe, die auf Karten an eine Wand  geklebt wurden

Netzwerkmitglieder aktiv bei der Überarbeitung des Teilhabeplans

Das Amt für Menschen mit Behinderung hat eingeladen, bei der Überarbeitung des Teilhabeplans für die Stadt Bremerhaven mitzuwirken. Einige Netzwerker:innen aus dem Netzwerk Inklusives Bremerhaven sind aktiv bei diesem Prozess dabei. Sie ...weiterlesen
Zwei Fußgänger und eine Fußgängerin und eine Frau im Rollstuhl betrachten den Fahrstuhl am Bahnhof Wulsdorf

AG Wohnen/Leben/Quartier in Wulsdorf unterwegs

Die AG Wohnen/Leben/Quartier hat sich wieder aufgemacht, ein weiteres Quartier im Sinne der Inklusion in Augenschein zu nehmen. Dieses Mal fand der Quartiersspaziergang in Wulsdorf statt. Ralf Böttjer (STÄWOG) hat dankenswerter Weise ein ...weiterlesen
Gruppe von Männer und Frauen sitzen in einem Sitzungszimmer, das man durch eine Glaswand einsehen kann und planen oder besprechen etwas, ein Mitarbeiter sitzt im Rollstuhl

Bremerhavener Inklusionspreis

Der Bremerhavener Inklusionspreis prämiert vorbildliche Praxisbeispiele in der Ausbildung und (Weiter-)Beschäftigung von Menschen mit besonderen Herausforderungen. Immer mehr Unternehmen erkennen das große Potenzial von Menschen mit besonderen ...weiterlesen
Auf einer großen Baustelle. Mehrere Männer mit Schaufeln in der Hand schaufeln symbolisch Sand. Im Hintergrund steht ein Bagger.

AG Freizeit und Kultur - Nun geht es los beim FC Sparta

 Andreas Peutrich, unser Netzwerker aus der AG Freizeit und Kultur, war beim offiziellen ersten Spatenstich dabei! Die Sportanlage beim FC Sparta wir neu gestaltet und auch im Sinne der Inklusion und Barrierefreiheit geplant. Wir freuen uns auf ...weiterlesen
Eine Gitterwand mit verschiedenen Karten mit handschriftlichen Ideen. Die Karten sind mit Klammern befestigt.

AG Barrieren beim Zukunftscamp Innenstadt Bremerhaven

Die Stadt Bremerhaven ermöglicht im Rahmen eines Zukunftscamps, die Neugestaltung und Entwicklung der Innenstadt mitzugealten und Impulse zu geben.Silvana Nowacki, Arbeitsgruppenleitung unserer AG Barrieren hat sich mit einer Mitstreiterin aus ...weiterlesen

Artikel im EWW Journal über unsere Geschäftsstelle

Gemeinsam die Stadt barrierefrei machen - Alexandra Göddert ist Projektleiterin im Netzwerk Inklusives Bremerhaven. Als Impulsgeberin ist sie ein echter Profi. Ein Wort, ein Satz reichen für sie aus, um eine Geschichte zu entwickeln, eine Szene zu ...weiterlesen

Unser Leitbild nun auch in leichter Sprache

Wir freuen uns sehr, dass wir das "Büro für leichte Sprache" der Lebenshilfe Bremen gewinnen konnten, unser Leitbild in leichte Sprache zu übersetzen. Nun ist es fertig und steht ab sofort allen zur verfügung, die mehr über unsere ...weiterlesen

Schnelle Lösung für mehr Barrierefreiheit in der "Alten Kirche" in Lehe

Anfang Juli trafen sich Günther Kerchner und Silvana Nowacki als Vertreter und Experten der Arbeitsgruppe Barrieren vor der "Alten Kirche" in Lehe in Bremerhaven. Der zuständige Pastor Dietmar Meyer war auf der Suche nach einer Lösung für mehr ...weiterlesen
eine Gruppe von Menschen auf einem öffentlichen Platz, einer der Menschen sitzt in einem Rollstuhl

Die AG Wohnen/Leben/Quartier in Lehe unterwegs

Zu einem Erlebnisspaziergang durchs Quartier Lehe lud die Arbeitsgruppe „Wohnen, Leben, Quartier“ des Netzwerk Inklusives Bremerhaven Ende Juli ins Quartier Goethestraße ein.Dazu konnten Quartiermeisterin Miriam Gieseking, Klaus-Martin Hesse ...weiterlesen
powered by webEdition CMS